Scroll to top
Back
User Interface & User Experience Design

Buchstabensalat

  • Date: Februar 28, 2018

  • Skills: xD, InDesign & Photoshop

  • Client: ecosign Akademie für Gestaltung

Scroll

01. Einführung

Mischen von Schriften

„Das Mischen verschiedener Schriftarten oder Schriftschnitte innerhalb einer oder aus mehreren Schriftfamilien, Schriftsippen oder Schriftgattungen ist sowohl aus künstlerischer, ästhetischer als auch didaktischer Sicht interessant und ein wichtiges Element zur Textgestaltung und -strukturierung. Um jedoch sicherzustellen, dass gemischte Schriftarten ihre Funktionen erfüllen und einen harmonischen Gesamteindruck erzeugen, müssen einige Grundregeln beachtet werden.“ (Schriftgestaltung.com)

02. Konzept

Lösung für spannende Editorial Designs

Buchstabensalat eine App von Designer für Designer –
Bei „Buchstabensalat“ handelt es sich um eine App, die sich mit dem Mischen von Schriften auseinander setzt. Wer kennt das Problem nicht, welche Schrift passt zur welcher Schrift und wie lautet der Charakter der Schrift, oder die allgemeine Schriftklassifikation. Was hat es generell mit dem Mischen von Schriften auf sich und was muss ich beachten??

Buchstabensalat bietet die Lösung für spannende Editorial Designs.

Schriftklassifikation

Schriftklassifikation dient dem Ordnen, Katalogisieren und der Pflege von Schriften in Schriftenbibliotheken sowie dem Studium von Schriften. Klassifikations- und Ordnungsmodelle optimieren spürbar typographische Gestaltungs- und Arbeitsprozesse, also den typographischen Workflow vom Entwurf bis zur Produktion.

Harmonisches Mischen

2 Schriften mit dem selben Charakter bzw. dem selben Grundskelett lassen sich gut mischen.

Konträres Mischen

2 Schriften mit unterschiedlichen Charakter bzw. unterschiedlichen Grundskelett lassen sich gut mischen. Hierbei versucht man den größten Kontrast zu erzielen.

Webseite